Projekt: Bremerhavener Schulhausroman mit Feridun Zaimoglu


Oberschule Geestemünde, Bremerhaven
Fördersumme: 2.500 Euro

Kaum einer der 29 Jugendlichen, die sich an diesem Projekt beteiligen, hat je zuvor Erfahrungen mit kreativem Schreiben gesammelt. Selbst das Lesen, eines ganzen Buches womöglich, ist vielen fremd. Das soll Spaß machen? Und ob, bestätigen andere Kids, die ein solches, vom virtuellen Literaturhaus Bremen initiiertes Projekt bereits absolviert haben und stolz auf ihren ersten Roman blicken. Die Projekte werden stets professionell betreut, diesmal leitet der international erfolgreiche Autor Feridun Zaimoglu die Schreibworkshops. Und die suchen ihren Ausgangspunkt nicht etwa in wuchtigen literarischen Vorlagen, sondern vielmehr in den individuellen Lebenssituationen der Geestermünder Schüler, im Mittelpunkt stehen ihre Probleme, Hoffnungen und Wünsche. Das Ergebnis des gemeinsamen Arbeitens wird vom Bremer Schünemann Verlag veröffentlicht und bei einer Lesung in der Zentralbibliothek vorgestellt. Die swb-Bildungsinitiative übernimmt die Druckkosten des neuen Romans.

2018
Sprach-, Lese-, Schreibkompetenz, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen