Projekt: Afrikawelten


Bremer Philharmoniker und Oberschule Helsinkistraße, Findorff und Bremen Marßel
Fördersumme: 1.500 Euro

Die Schüler und Schülerinnen der Oberschule Helsinkistraße leben in Vegesack, Blumenthal oder Lesum, einer Region also, die von hoher Arbeitslosigkeit geprägt ist. Urlaubsreisen in ferne Länder stehen nicht im Budgetplan der Familien - wohl aber auf dem Stundenplan der 8. Klassen: Durften die Jugendlichen im zurückliegenden Jahr bereits in den Musikwerkstätten der Bremer Philharmoniker asiatische und orientalische Musikinstrumente ausprobieren und dabei auch die speziellen Klangwelten Indonesiens kennenlernen, so werden sie jetzt eine musikalische Reise nach Afrika antreten. In vier Workshops geht es um die Verbindung von Trommeln, Gesang und afrikanischem Tanz. Die swb-Bildungsinitiative finanziert Balaphone und Djemben, die später auch anderen Schülern der Musikwerkstatt zur Verfügung stehen.

2018
FabLab, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen