Projekt: Mobil bleiben beim Klimaschutz


3/4plus, Suhrheider Schule, Bremerhaven
Fördersumme: 2.000 Euro

Zu viele Autos, Vielfliegerei und dreckige Technik: Weltweit leidet der CO2-Fußabdruck unter dem Verkehrsverhalten der Menschen. Auch an den Schulen könnten in dieser Hinsicht deutliche CO2-Einsparungen vorgenommen werden, bestätigte jüngst eine Untersuchung in Bremerhaven. Daher haben die Macher von 3/4 plus, dem seit beinahe zwei Jahrzehnten erfolgreichen Energiesparprogramm an Bremerhavener Schulen, entschieden, eine Informationskampagne zum Thema Mobilität zu entwickeln und etwa 1.000 Schüler und 400 Lehrer für eine klimafreundliche Verkehrsmittelnutzung zu schulen. Die swb-Bildungsinitiative beteiligt sich an den Produktionskosten der Informationsmaterialien.


2017
Naturwissenschaftliche Kompetenz, Politische Bildung, Umweltschutz
Springendes Mädchen