Projekt: Hood-Training Sommer Camp


Hood Training, Aktion Hilfe für Kinder / Brennpunktstadtteile, Bremen 
Fördersumme: 4.000 Euro

Seit 2010 bietet Hood Training in Bremen kostenfreie Projekte und Workshops an. Hood Training arbeitet dabei viel mit und an Schulen, organisiert aber auch Streetwork und arbeitet mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen. Das Projekt arbeitet präventiv gegen Drogenkonsum und Kriminalität, wobei dem Sport und intensiven Training an einfachsten Geräten eine große Bedeutung zukommt. Musik, Kunst, Graffiti und Medienproduktion haben mittlerweile das Projekt erweitert. Übergreifender Gedanke ist es, benachteiligte bzw. auffällige Jugendliche durch Sport und andere Bereiche wie Kunst, Musik, Tanz, Erlebnispädagogik und intensive Betreuung möglichst vor der Kriminalität zu bewahren und ihnen neue Perspektiven zu zeigen. Die swb-Bildungsinitiative beteiligt sich an den Kosten für neue Geräte und ein einwöchiges Sommercamp.


2017
Gesundheit, Sucht- und Gewaltprävention, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen