Projekt: Kulturelle Eigenheiten - globale Spielregeln


Immanuel-Kant-Schule, Bremerhaven
Fördersumme: 1.800 Euro

Im Frühjahr organisiert die Medienwerkstatt in Bremerhaven ein zehntägiges Projekt (Video / Social-Media / Präsentation), an dem sich etwa 50 Menschen aus Syrien, Israel und Deutschland beteiligen. Unter den deutschen Akteuren ist eine große Anzahl von Schülern mit einem familiären Migrationshintergrund. Sie kennen die deutsche Geschichte und ihre Folgen nicht, haben aber oft am eigenen Leibe erfahren, was Verfolgung, Flucht, Terror, Mord und Krieg bedeuten. Derart unterschiedliche Voraussetzungen und Erfahrungshorizonte versprechen unterschiedlichste Sichtweisen eines gelingenden Miteinanders, und genau das ist das Projektziel. Die Jugendlichen produzieren arbeitsbegleitend eine Filmdokumentation und eine Online-Präsentation, die von der swb-Bildungsinitiative mitfinanziert wird.


2016
Neue Medien, Politische Bildung, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen