Projekt: Das Kinderferienlabor der HFK Bremen


Hochschule für Künste, Bremen Überseestadt
Fördersumme: 1.980 Euro

Kinder erhalten seit 2006 im Ferienlabor der Hochschule für Künste Bremen (HfK) die Möglichkeit, eigene Assoziationen zu gesellschaftlichen Themen in Theaterstücken umzusetzen. Hierfür bietet die HfK vier Workshops in den Bereichen Trickfilm, Theater, Druck und Bühnenbild an, die jedes Kind unter professioneller Begleitung durchläuft. Fähigkeiten entdecken, Motorik schärfen, den Umgang mit Medien verstehen und soziale Kompetenzen stärken sind Ziele des Projektes. In diesem Jahr sollen zusätzlich kostenfreie Plätze für geflüchtete Jugendliche geschaffen werden, um ihnen so die Teilnahme an dem Projekt zu ermöglichen. Die swb-Bildungsinitiative übernimmt die Materialkosten des Projekts und finanziert die Plätze für Jugendliche mit Flüchtlingshintergrund.


2016
Bildende Kunst, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen