Projekt: Elefantenkind, Papageieneltern und Hasenonkel


Pflegekinder in Bremen (PiB), Bremen Mitte
Fördersumme: 1.000 Euro

PiB begleitet und unterstützt Pflegekinder mit sehr unterschiedlichen Sozialisations- und Beziehungserfahrungen, Entwicklungsmöglichkeiten und Förderbedarfen. Im Laufe der Jahre hat die Einrichtung sehr gute Erfahrungen damit gemacht, den Kindern möglichst viel Raum zu geben, in dem sie sich miteinander und kreativ mit ihrer besonderen Situation auseinandersetzen können. Die Kinder, oft von Trennungsängsten und traumatisierenden Erfahrungen belastet, erhalten so die Möglichkeit, das schwierige Thema der Identitätsfindung spielerisch und in einer geschützten Gemeinschaft anzugehen. Bei diesem Projekt modellieren acht Kinder im Alter von neun bis dreizehn Jahren im Rahmen eines fünftägigen Workshops ihre Lieblingstiere aus Ton – starke Tiere, die zusammen halten und dadurch jedem einzelnen Familienmitglied Stärke geben. Die swb-Bildungsinitiative finanziert einen Teil der Workshop-Kosten.


1. Halbjahr 2015
Springendes Mädchen