Projekt: Weltraum-Robotik Atelier


Grundschule Grambke, Bremen Burglesum
Fördersumme: 2.000 Euro

Für alle Dritt- und Viertklässler dieser Schule findet der Unterrichtet zwei Mal wöchentlich in sogenannten Ateliers statt. Diese beinhalten naturwissenschaftliche und sachunterrichtliche Schwerpunkte, die von allen Lehrern und Fachkräften in Kleingruppen angeboten werden, z. B. Themen wie Strom, Weltraum, Magnetismus oder auch Ernährung. Mit Hilfe der swb-Bildungsinitiative kann nun das Atelier Weltraum-Robotik entstehen, wo die Schüler in Kursen, darunter auch solche für Hochbegabte, Roboter bauen und programmieren lernen. Die swb-Bildungsinitiative finanziert die benötigten Robotik-Module.


2. Halbjahr 2014
Naturwissenschaftliche Kompetenz, Neue Medien
Springendes Mädchen