Projekt: Was siehst du?


KiTa Bremen, 20 Gruppen in Bremen
Fördersumme: 2.200 Euro

Dieses Projekt ist eingebettet in das Programm „Kunst und Spiele“, an dem sich bundesweit Opernhäuser, Theater, Museen andere Kultureinrichtungen beteiligen. Im kleinsten Bundesland kooperieren die Kunsthalle und KiTa Bremen und bereiten sich auf ein Mammutprojekt vor: 20 KiTa-Gruppen, also etwa 200 Kinder im Alter von einem bis zehn Jahren, besuchen die Kunsthalle, um sich zum Teil erstmalig mit den dort ausgestellten Arbeiten auseinander zu setzen. Nach dem Kennenlernen der Bilder arbeiten die Kinder in Ateliers der Kunsthalle ihre Eindrücke nach. Am Ende präsentieren sie ihre Arbeiten in einer großen Ausstellung, für die sie selbst einen Audioguide besprechen. Die swb-Bildungsinitiative finanziert die Dokumentation dieses Projekts.


2. Halbjahr 2014
Sprach-, Lese-, Schreibkompetenz, Neues Lernen (Methodik), Bildende Kunst
Springendes Mädchen