Projekt: Einbrüche


Grundschule Kantstraße, Bremen Neustadt
Fördersumme: 2.200 Euro

Ideen haben sie viele, die 24 Kinder aus der Klasse 3B. Und wenn dann noch jemand wie der Drehbuchautor und Dramaturg Holger Pinnow-Locnikar ihnen zeigt, wie man die Ideen in einen richtigen Film verwandelt, dann macht die Chose noch mehr Spaß. Der Ausgangspunkt für den neuen Film der Grundschüler ist klar, es geht um das Anderssein, um die Probleme mit den Unterschieden der kulturellen Herkunft, die vor allem Erwachsene betonen. Ist da überhaupt was dran? Das Projekt wird vom Filmbüro Bremen e.V. fachlich unterstützt. Es ist geplant, den fertigen Film im Kino 46 zu präsentieren und anschließend eine dokumentierende DVD zu produzieren. Die swb-Bildungsinitiative übernimmt einen Teil der Produktionskosten beider Medien.


2. Halbjahr 2014
Neue Medien, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen