Projekt: Die jüngsten Fahrzeugkonstrukteure im Land


Schulzentrum Geschwister Scholl, Bremerhaven
Fördersumme: 1.200 Euro

Bei diesem Projekt erstellen 24 Absolventen der Fachschule für Sozialpädagogik eine mobile Konstruktionswerkstatt, mit der sie anschließend sechs vornehmlich in sozialen Brennpunkten liegende Kitas in Bremerhaven besuchen wollen. Für jeweils sechs Wochen steht dort dann Planen, Konstruieren und Bauen auf dem Programm. Unter Anleitung lernen die Kinder, aus Holz und anderen Naturmaterialien ein Fahrzeug zu bauen, dessen Fahrverhalten anschließend erforscht und optimiert wird. Satt verbissener Wettkämpfe soll der Spaß am Bauen und Forschen im Mittelpunkt stehen. Mit dem Geld der swb-Bildungsinitiative werden Bausätze und Werkzeuge finanziert.


1. Halbjahr 2014
Naturwissenschaftliche Kompetenz
Springendes Mädchen