Projekt: Die große Wanderung: ein Dialog


Aucoop e.V., Bremen Östliche Vorstadt
Fördersumme: 1.500 Euro

Bei diesem Projekt arbeiten jugendliche Flüchtlinge und hier sozialisierte junge Menschen zusammen. Zunächst geht es darum, sich auszutauschen, in einen Dialog über die verschiedenen Kulturen zu kommen und dabei unter professioneller Anleitung erste Pläne für eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema zu entwickeln, sprachlich (Rap), bildnerisch (Collagen) oder auch musikalisch (Tanz). In der zweiten Phase des Projekts erarbeiten die Kids eine gemeinsame Performance und ein kleines Buch, bei dem Lebensumbrüche wie Flucht, Fremde, Ankommen im Mittelpunkt stehen. Am Schluss des Projekts steht eine öffentliche Präsentation aller Ergebnisse im Gerhard-Marcks-Haus, wobei die Jugendlichen den Weg zum Ausstellungsort als kleine Wanderung inszenieren. Die swb-Bildungsinitiative finanziert einen Teil des Künstlerhonorars sowie benötigte Bücher, Noten und Farben.


1. Halbjahr 2014
Neues Lernen (Methodik), Tanz / Theater, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen