Projekt: Klug kombiniert - wir werden Klimastadt


Surheider Grundschule u.a., Bremerhaven 
Fördersumme: 2.600 Euro 

Bremerhaven hat sich auf den Weg gemacht, Klimastadt zu werden. Viele Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie zahlreiche Initiativen in Bremerhaven unterstützen diesen Prozess. So zum Beispiel auch der regelmäßig stattfindende Aktionstag „Strom aus – Gehirn ein(schalten)“, bei dem an vielen Schulen für einige Stunden der Strom ausgestellt wird. Das Projekt der Surheider Grundschule plant nun in Kooperation mit zahlreichen Partnern die Entwicklung von Arbeitsmaterialien für die 3. und 4. Grundschulklassen in Bremerhaven. Ziel ist es, mit den Schülerinnen und Schülern die Zeit der Stromabschaltung mit Themen rund um Klima, Energie und Umwelt inhaltlich zu nutzen. Dabei soll auch der Bezug zu Bremerhavener Institutionen, Einrichtungen und Akteuren hergestellt werden, die in diesem Bereich aktiv sind. Das Klimabüro des Alfred-Wegener-Instituts, die Hochschule Bremerhaven und weitere Akteure aus Bremerhaven werden die Arbeitsblätter in enger Abstimmung mit den Lehrkräften der Schule konzipieren. Nach einem Testlauf an der Schule bekommen die Materialien den letzten Schliff, werden grafisch aufgearbeitet und stehen zukünftig dauerhaft für alle Grundschulen zur Verfügung. Die entstehenden Grafik- und Druckkosten werden von der swb-Bildungsinitiative finanziert.


2. Halbjahr 2013
Sprach-, Lese-, Schreibkompetenz, Naturwissenschaftliche Kompetenz, Neues Lernen (Methodik)
Springendes Mädchen