Projekt: Bau was - Geometrie zum Anfassen


Schule am Osterhop, Bremen Hemelingen
Fördersumme: 1.500 Euro

Die neuerdings gebundene Ganztagsgrundschule gestaltet den Unterricht sowie das sonstige Schulleben für Kinder mit und ohne Handicap in gemeinsamen Klassen. Die Heterogenität der Gruppen wird als wertvoller Motor verstanden, um den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen der Kinder gerecht zu werden. Allerdings stellt die Heterogenität auch besondere Herausforderungen an die pädagogisch-didaktische Konzeption und das Material. Die neu entstandene Mathewerkstatt, wo das forschende Lernen im Mittelpunkt steht und Projekte wie „Bau was – Geometrie zum Anfassen“ durchgeführt werden, spielt dabei eine große Rolle. Die 65 Erst- und Zweitklässler lernen hier räumliche Strukturen, Regeln und Gesetzmäßigkeiten kennen und selbst Konstruktionsvarianten zu entwickeln. Die swb-Bildungsinitiative finanziert einen Teil der dabei benötigten Materialien und Instrumente.


1. Halbjahr 2013
Naturwissenschaftliche Kompetenz, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen