Projekt: Vahrer MINT-Olympiade


Bürgerzentrum Neue Vahr, Bremen Neue Vahr
Fördersumme: 3.000 Euro

Das Bürgerzentrum Neue Vahr hat bereits drei Mal in Folge eine Ausstellung „MINT zum Anfassen“ angeboten, bei der u.a. Vahrer Schulen ihre selbst entwickelten Exponate und Ergebnisse wissenschaftlichen Arbeitens präsentieren konnten. Die Anzahl der Exponate aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) stieg Jahr für Jahr an, ebenso wie deren Qualität. Diesem erfolgreichen Konzept soll nun eine MINT-Olympiade folgen, bei der alle Schulen und Träger der Kinder- und Jugendarbeit in der Vahr aufgefordert sind, sich mit neuen Exponaten zu bewerben. Diese werden im Bürgerzentrum ausgestellt und betreut. Langfristig können sie an andere Schulen ausgeliehen werden. Eine Jury prämiert die drei besten Exponate. Die swb-Bildungsinitiative unterstützt das Projekt, indem sie die Öffentlichkeitsarbeit für die MINT-Olympiade finanziert sowie einen Teil der Durchführungskosten.


2. Halbjahr 2012
Naturwissenschaftliche Kompetenz, Neues Lernen (Methodik), Neue Medien, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen