Projekt: Durch die Lupe geschaut


Schule am Pulverberg e.V. und Kulturhaus Walle, Bremen Walle
Fördersumme: 780 Euro

Die Klasse 3a will ganz genau wissen, wie es auf der Welt aussieht, zumindest auf dem Naturerlebnisgelände des Waller Umwelt Projekts. Wie viele Pflanzenarten es allein hier gibt. Und wie viele Tiere, allein die Insekten. Und wer frisst nun eigentlich was, oder gar wen? Die Kinder wollen alles genau beobachten, um anschließend zu überlegen, wie das Gelände noch insektenfreundlicher gestaltet werden könnte; oder ganz allgemein Lebensräume vielleicht umweltfreundlicher gestaltet werden können. Die swb-Bildungsinitiative unterstützt die Anschaffung von Forschungsmaterialien wie Handlupen und Bestimmungsbücher, von Werkzeugen wie Gartenscheren und Schaufeln, von Schaukästen oder auch Naturlernspielen.


2. Halbjahr 2012
Naturwissenschaftliche Kompetenz, Umweltschutz
Springendes Mädchen