Projekt: netzdichte.de


Gesamtschule West, Bremen Gröpelingen
Fördersumme: 1.900 Euro

Junge Bremer Autorinnen und Autoren, die bereits veröffentlicht haben und über Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen verfügen, leiten 80 Schüler der 9. Klasse zum kreativen Schreiben an. In der ersten dreitägigen Workshop-Reihe steht das Thema „Meine Stadt – mein Stadtteil“ im Fokus und wirft Fragen nach Identität, Verortung, Verschiedenheit und Vielstimmigkeit auf. Die gemeinsam produzierten Texte werden, ergänzt um Fotos und Videos, online gestellt. Anschließend starten die Schüler in die individuelle Schreibphase, die auf der Plattform „netzdichte.de“ von den Autoren fortwährend begleitet und moderiert wird. Beendet werden die Schreibwerkstätten durch eine öffentliche Abschlusslesung am 1. Februar 2012 im Rahmen der Literarischen Woche. Die Dokumentation des Projekts erfolgt in Form von Lesezeichen und Postkarten mit Texten der Schüler. Zudem wird „netzdichte.de“ dauerhaft auf der Website des Literaturhauses präsentiert. Die swb-Bildungsinitiative übernimmt die Kosten für Werbung, Honorare und Technikbedarf.


2. Halbjahr 2011
Sprach-, Lese-, Schreibkompetenz, Neue Medien, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen