Projekt: Alarmsysteme der Natur


Kita Girotondo, Bremen Hemelingen
Fördersumme: 900 Euro

Der Igel schützt sich durch Einrollen vor dem Zugriff. Hunde „bellen Alarm“, sobald sie etwas Leckeres riechen. Alarmsystem dienen unterschiedlichen Funktionen, doch welche sind das und wann werden sie wie benutzt? Diesen Fragen wollen die Kita-Kinder auf den Grund gehen. Besonders Gerüche interessieren sie, denn die sind ein entscheidendes Kommunikationsinstrument in der Natur. Darum wollen die Kleinen die Umgebung zu Hause und das gesamte Kitagelände in allen drei Dimensionen kartieren und Geruchsproben sammeln. Rettungshunde der Feuerwehr helfen den Kindern dabei, „den richtigen Riecher“ zu entwickeln und zu merken, wann „die Luft dünn“ ist. Die swb-Bildungsinitiative finanziert unter anderem den Einsatz der Rettungshunde.


2. Halbjahr 2011
Naturwissenschaftliche Kompetenz, Neues Lernen (Methodik)
Springendes Mädchen