Projekt: Temporärer Seilgarten


Schule an der Fritz-Gansberg-Straße, Bremen Riensberg
Fördersumme: 480 Euro

Temporäre Seilgärten bestehen aus niedrigen sowie hohen Aktionselementen wie der Himmelsleiter oder dem Lianen-Quergang. Diese Module, bei denen die Teilnehmer grundsätzlich mit Gurten und Seilen gegen Absturz gesichert sind, haben den Vorteil, dass die Teilnehmenden lernen, genau aufeinander zu achten, für einander Verantwortung zu übernehmen und eigene Grenzen kennen zu lernen. Fähigkeiten, die an dieser Schule, einem Förderzentrum für den Bereich sozial-emotionale Entwicklung, besonders intensiv trainiert werden müssen. Die swb-Bildungsinitiative unterstützt die Durchführung des Workshops für 20 Schüler.


1. Halbjahr 2011
Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen