Projekt: Stellen Sie sich vor!


Werkstattschule, Bremerhaven
Fördersumme: 3.500 Euro

Der Berufsfeldorientierungskurs SCHIPS der Werkstattschule Bremerhaven zielt darauf ab, Jugendliche mit einer bislang eher problematisch verlaufenen Biografie im Rahmen schulischer, betrieblicher und familiärer Betreuung in Ausbildung zu vermitteln. Nun wollen etwa 100 Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung von Betrieben eine Ausstellung organisieren, zu der sie Unternehmen rund um Bremerhaven einladen wollen. Die Ausstellung soll ein Forum darstellen, bei der die  Firmenvertreter ihre Erwartungen an die Jugendlichen formulieren und andererseits diese ihre Fähigkeiten, Stärken und Schwächen sowie persönlichen Berufswünsche darstellen. Die swb-Bildungsinitiative finanziert für die Ausstellung benötigte Medienkoffer und sonstige Materialien.


2. Halbjahr 2008
Sprach-, Lese-, Schreibkompetenz, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen