Projekt: Schule - eine neue Heimat für das Lernen


Förderzentrum Burgdamm, Bremen Burglesum
Fördersumme: 693 Euro

Kinder aus bildungsfernen Familien, mit Lernstörungen und z.T. auch physisch und motorisch auffällig, sollen hier vorsichtig an das schulische Lernen herangeführt werden. Ausdauer, Konzentration und soziales Miteinander stehen im Mittelpunkt der spielerischen Übungen, die bei den Kindern vielleicht ein Gefühl von Schule als neuer Heimat wecken. Die swb-Bildungsinitiative finanziert die benötigten Spiele und Materialien des Projekts.


2. Halbjahr 2008
Gesundheit, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen