Projekt: Biedermann und die Neinsager


Paula-Modersohn-Schule, Bremerhaven
Fördersumme: 360 Euro

Diesmal haben sich die Akteure der Theater-AG der Schule entschieden, in einem neuen Stück ihre berufliche Zukunft zu thematisieren. Gleichzeitig wollen sie sich mit dem Stück für soziale Gerechtigkeit einsetzen. Die Gegensätze zwischen „arm und reich“, die aktuelle Diskussion um den Mindestlohn, all das wollen sie thematisieren. Die Gruppe entschied sich, das bitter-komische Original „Biedermann und die Brandstifter“ von Max Frisch mit eigenen Texten und Nachrichtenzitaten zu verbinden. Das Geld der swb-Bildungsinitiative fließt in Requisiten und Bühnenbild für das Stück, das im November 2008 Premiere feiern soll.


2. Halbjahr 2008
Tanz / Theater, Politische Bildung
Springendes Mädchen