Projekt: Ästhetische Bildung im Mini-Atelier


Krippe Weserstrolche, Bremen Obervieland
Fördersumme: 700 Euro

Wie gelangen Krippenkinder von den ersten Schmieraktivitäten zum bildnerischen Gestalten? Diese Frage interessiert die Projektleiterin, die ein- bis dreijährigen Knirpse hingegen werden nur eins im Sinn haben: die Farben! Damit sie ungehindert loslegen können, werden sie außer einer Windel nichts tragen. Mit Grafitstiften, Kleisterfarben, großen Pinseln und Malpaletten bewaffnet lässt es sich herrlich herumschmieren! Zuerst auf dem Fußboden, später dann an der Staffelei. Die swb-Bildungsinitiative finanziert die für das Projekt benötigten Materialien, Scheuerpulver inklusive.


2. Halbjahr 2008
Neues Lernen (Methodik), Bildende Kunst
Springendes Mädchen