Projekt: Hoffnungsliebe


Gaußschule III, Bremerhaven
Fördersumme: 550 Euro

Durchgeführt wird dieses Projekt von Andrea Cruse, einer Schriftstellerin, die selbst an einem sogenannten sozialen Brennpunkt Bremerhavens aufwuchs. Sie hat also vieles von dem, was die SchülerInnen der Gaußschule erleben, selbst erfahren. Eine gute Voraussetzung, um miteinander über die drohende Perspektivlosigkeit, über Frust und Gewalt des Alltags ins Gespräch zu kommen… und anschließend vielleicht gemeinsam sogar einen Lyrikband zu verfassen. Das Fördergeld fließt in Honorar- und Produktionskosten.


1. Halbjahr 2008
Bildende Kunst, Sprach-, Lese-, Schreibkompetenz
Springendes Mädchen