Projekt: Haus der kleinen Forscher


Phänomenta Bremerhaven e.V., Bremerhaven
Fördersumme: 2.903 Euro

Im Dezember 2007 ist unter dem Dach der Phänomenta das Netzwerk Bremerhaven „Haus der kleinen Forscher“ aus der Taufe gehoben worden. Es soll alle Bremerhavener Kitas bei der kindgerechten Vermittlung naturwissenschaftlicher und technischer Erfahrungen unterstützen. Der Verein Phänomenta Bremerhaven hat dabei die Koordination aller Aktivitäten übernommen. Mit dem Geld der swb-Bildungsinitiative wird im Phänomenta-Gebäude die Einrichtung eines abgeschlossenen Experimentierraumes realisiert, der den Kindergartengruppen bei ihren geführten Besuchen zur Verfügung steht. Experimentiernachmittage für kleine und große, nämlich die ErzieherInnen, stehen ebenfalls auf dem Programm. Das Geld fließt in Mobiliar und Grundausstattung.


1. Halbjahr 2008
Naturwissenschaftliche Kompetenz, Neues Lernen (Methodik)
Springendes Mädchen