Projekt: Fremdkörper - Klasse(n)zimmer!


Gesamtschule Mitte, Bremen Östliche Vorstadt / Peterswerder
Fördersumme: 2.000 Euro

Im Rahmen dieses Projektes erhalten SchülerInnen des 7. Jahrgangs ein umfangreiches Basiswissen in Zeitgenössischer Tanztechnik, Improvisation und Komposition, Gesangs- und Schauspieltechniken. Außerdem lernen die Beteiligten, Rhythmus und Musik mit ihrem Körper sowie mit Objekten / Instrumenten zu erzeugen. Ziel ist es, eine „mobile Tanzproduktion“ zu entwickeln, bei der das Gros der Musik von den SchülerInnen selbst komponiert und produziert wird. Kleine Choreografien und Szenen werden zu einem Stück verbunden, das die SchülerInnen schließlich gemeinsam öffentlich aufführen. Das Fördergeld fließt vornehmlich in die Anschaffung von Technik, Kostümen und Requisiten.


1. Halbjahr 2008
Tanz / Theater, Musik, Bildende Kunst
Springendes Mädchen