Projekt: Trichy: Eine Welt für alle - alle für eine Welt


Schulzentrum Julius-Brecht-Allee, Bremen Vahr
Förderung: 6.708 Euro

Im Rahmen des bereits seit dem Jahr 2000 bestehenden Schulprojekts „Trichy“ haben Schüler des SZ Julius-Brecht-Allee schon viele Spenden für Straßenkinder und Kinderarbeiter im südindischen Tiruchirapalli gesammelt. Sie haben vielfältige Informationsmaterialien zusammengestellt und Kontakte geknüpft, um die Kinder zu unterstützen. All diese Aktivitäten und Erfahrungen sollen zusammen mit handgemalten Bildern der indischen Kinder in einem Buch dokumentiert werden, mit dem die Schüler ihr Engagement fortsetzen und intensivieren wollen.


2. Halbjahr 2004
Bildende Kunst, Soziale und kulturelle Integration, Politische Bildung
Springendes Mädchen