Projekt: Schuelerfirma


Schulzentrum Geschwister Scholl / LSH, Bremerhaven
Förderung: 2.148 Euro

In dieser Schule werden Schüler mit problematischer Schullaufbahn zum Hauptschulabschluss geführt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf praxis- und handlungsorientiertem Unterricht sowie der Berufsvorbereitung. Im Lehrgang zur Ausbildungsvorbereitung Hauswirtschaft soll das bisherige Angebot um eine Schülerfirma erweitert werden, die den Aufbau und Betrieb einer Cafetria verantwortet. In einem rotierenden System durchlaufen die Schüler einer Klasse jeweils sämtliche Bereiche (Einkauf, Lagerhaltung, Kundenkontakte, Speisenherstellung etc.) und hierarchischen Ebenen (Chef, Abteilungsleiter, Angestellter) der Schülerfirma


2. Halbjahr 2004
Gesundheit, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen