Projekt: Native instrument - afrikanische Musik im Eigenbau


Immanuel-Kant-Schule, Bremerhaven
Förderung: 2.750 Euro

Die Schüler knüpfen mit Unterstützung der Kinderhilfsorganisationen „Baobab Connection“ und „Both Ends“ eine Kooperation mit Kindern und Jugendlichen in Ghana, um mit deren Hilfe afrikanische Musikinstrumente nachzubauen. Neben dem Knowhow wird auch das Baumaterial aus Ghana bezogen. Der Erlös eines gemeinsam mit jungen afrikanischen Musikern organisierten Konzertes auf den selbstgebauten Instrumenten wird den Hilfsorganisation in Ghana zur Verfügung gestellt. Das Projekt wird tagebuchartig begleitet und auf der Webseite der Schule dokumentiert. Dort werden auch Bauanleitungen und Tipps zum Spielen der Instrumente veröffentlicht.


2. Halbjahr 2004
Neue Medien, Politische Bildung
Springendes Mädchen