Projekt: 1001 Döner


Schule: Schulzentrum Neustadt, Bremen Neustadt
Projektförderung: 2.900 Euro

Die Theater-AG des Schulzentrums Neustadt setzt sich aus Schülern und Schülerinnen unterschiedlichster kultureller Herkunft zusammen. Ihre Eltern stammen u.a. aus der Türkei, Jordanien, dem Irak, Indien, Kanada, Polen. Die Akteure wollen dieses für die gesamte Schule repräsentative Zusammentreffen der Kulturen thematisieren und entwickelten improvisierte Szenen, die arabisch-türkische Geschichten erzählen, sich mit den jeweiligen Traditionen und Gebräuchen beschäftigen und auch mit dem erlebten Alltag der Schüler. Das Theaterstück "1001 Döner" soll im Mai aufgeführt werden.


1. Halbjahr 2004
Tanz / Theater, Soziale und kulturelle Integration
Springendes Mädchen